Krebserregende Glyphosate im Gemüse.
Wässrige Tomaten aus Massenproduktion.
Unreifes und gespritztes Obst.

Krankmachende Insekten im Brot.
Darmverklebendes Brot aus China.
Verarbeitete Produkte die nichts mit Lebensmitteln zu tun haben.
Fleisch aus der Petrischale.

Geplant: Salate mRNA Genmanipuliert zum Zwecke der Immunschwächung.

Ausgelaugte, überdüngte Böden.

Initiativen, die Hausgärten verbieten wollen. Legislaturen gegen Bauern, um Ernährung in Konzernhände zu geben.

Vitalstoffarm, vergiftet, krankmachend - von Menschen erdacht. Wer die Macht über Ernährung hat, hat Macht über Dich.

Ernte dein Gemüse selbst - in deinem Zimmer.
Täglich frisch.
Täglich reif.
Selbstbestimmt.

Supermarktpreise steigen, giftfreie Lebensmittel sind meist teurer und Lebensmittelknappheiten treibt die Preise noch in die Höhe.

Die Abhängigkeit von Politik und Konzernen steigt je weniger Landwirte und Hausgärten es gibt.

Obst und Gemüse ist zunehmende belastet mit Pestiziden und gesundheitsschädigenden Stoffen. Woher also gesunde Lebensmittel nehmen - ohne eigenen Garten?

Dein Taum vom eigenen Garten:
Drinnen und Draussen.
Platzsparend. Zeitsparend.


OHNE Erde.

OHNE Garten.
OHNE Gift.

Vom Wohnzimmer aus.

DU kannst oder willst nicht aufs Land ziehen und deinen eigenen Garten anlegen?

Es gibt viele Möglichkeiten auch in der Stadt dein eigenes frisches Gemüse zu ernten.


Vorteile deines Towergardens:

Zeitsparend

Nur einsetzen, wasser und Nährstoffversorgung kontrollieren, und liebevoll über die Blätter streichen

Plaztsparend

Da das Teil in die Höhe wächst, hat es einen geringen Flächenverbrauch - selbst bewachsen - von cirka einem Quadratmeter

Das ganze Jahr

mit einem Garten bist zu Jahreszeitlich limitiert und den Wetterverhältnissen unterworfen. mit dem Towergarden kannst du die Vegetationsphase selbst bestimmen.

Sichere dir jetzt ein stück freiheit.

Warum?

Wer ernährt in Zukunft die Städte?

Damit Menschen sich auch in der Stadt ausreichend, gesund und vielfältig ernähren können, wird dauerhafter Zugang zu einem vielfältigen Angebot an gesunden Nahrungsmitteln benötigt. Satt ist nicht genug. 

➡︎ Bericht

„Weiter wie bisher ist keine Option"

Es leben mehr Menschen weltweit Urban als Ländlich. Damit auch diese sich gesund und vielfältig ernähren können, wird dauerhafter Zugang zu frischen, abwechslungsreichen LEBENSmitteln benötigt. Satt ist nicht genug. 

Weltagrarbericht von 2008 (
400 Wissenschaftler*innen aus 89 Ländern):
Konklusio: Stärkung der
✓ Kleinbäuerinnen und Kleinbauern,
✓ der Agrarökologie,
✓ der Ernährungssouveränität,
✓ regionaler Versorgungskreisläufe
✓ des globalen Wissensaustausches.

➡︎ Weltagrarbericht

Pestizide sind Kriegwaffen. 

Pestizide haben weitreichende und kumulierende Schadwirkung

krebserregend, fortpflanzungsschädigenderbgutverändernd

Sie dringen in Boden, Wasser und Nahrung ein. Kinder sind besonders empfindlich.

➡︎ Pestizide

Kostenloser Zugriff auf übersichtlichen Online Kurs.

Anleitungen und Tips per Email.

ABER...

Das ist ja voll teuer! - Wirklich?
Rechnen wir mal durch:
3 Zweige Korianderkraut, nicht bio: Euro 1,80

What’s Included?

Group Cpurse

In-depth training

Access to coaching

1 year subscription includes:

Live trading group

Unlimited journal

What’s Included?

Nostrud exercitation

Full in depth training

Tailor made content

Access to coaching

1 year subscription includes:

Live trading group

Trusted by leading global companies

Be One Of Them

SALESPRO

Useful Links

Subscribe to salespro News